Das erste Jahr geht zur Neige

In Manfredonia fanden wir einen tollen Camping zum Überwintern, Lido salpi. Direkt am Meer gelegen ca. 100 m bis zum Strand. Eine schier unendliche Weite die zum spazieren und verweilen einlädt. Ruhig, keine Touristen, genau das Richtige um die Seele baumeln zu lassen. Frankreich wo man im Nordwesten wunderbar die Gezeiten studieren und bewundern kann, die Cote Sauvage, wo sich der Atlantik von seiner stürmischen Seite zeigt. Das Nordkap, wo im Juni der Tag nie endet und auch Deutschland das geschichtsträchtig ist und mit wunderbaren Landschaftsbildern aufwartet. Alle diese Bilder kann uns niemand mehr nehmen. Die Frage stand im Raum, wie es mit unserem Leben auf vier Rädern weitergeht. Schnell waren wir uns einig, wir möchten nie mehr anders leben. Also mussten wir eine Arbeit finden, um unser Konto aufzubessern. Der Zufall kam uns zu Hilfe, ein Schweizer Zirkus brauchte dringend jemanden für das Büro. Die Entscheidung war schnell gefällt und wir nahmen den Weg in die Schweiz unter die räder. #lebenimwohnmobil #lebenimwomo #überwinternimwomo #italien #dänemark #schweiz #italien #spanien #nordkap #stmalo #frankreich #wieweiter #gezeiten

Weiterlesen Das erste Jahr geht zur Neige

2. Anlauf

Gut 3 Wochen verbringen wir in der Schweiz. In dieser Zeit entscheiden wir auch, dass Portugal warten muss. Unseren ersten Winter werden wir in Italien verbringen. So fahren wir südwärts der Sonne entgegen. Locarno, Ovada, Marina del Carrara (hier sind die Strassenrandsteine aus Marmor). Am westlichen Stiefelschaft fahren wir der Küste entlang. Leere Strände, Sonne und angenehme Temperaturen begleiten uns. Wir sehen uns Rom an und fahren Zick-Zack weiter. Einmal Hinterland, dann wieder Küste. Neapel, Vesuv, Pompej, Salerno, die Dolomiten, Matera. In Manfredonia (Puglia) stellen wir auf dem Campingplatz Lido Salpi ab. #winter #italien #ovada #carrara #marinadelcarrara #marmor #neapel #vesuv #pompej #salerno #matera #manfredonia #puglia #lidosalpi #camping #überwintern #lebenimwohnmobil #reisen #lebenimwomo

Weiterlesen 2. Anlauf
Spanien
Zumaia

Spanien

Ausgangspunkt des Jakobswegs Unsere erste Nacht in Spanien verbringen wir in Orreaga Roncesvalles, dem Ausgangspunkt vom Jakobsweg. Rund 780 km lang ist er bis San Diago de Compostela...wir fahren lieber. Und zwar der Küste entlang. Zwischen Ausläufern der Pyrenäen und dem Golf von Biscaia. Wunderbare Landschaft, wild, ungezähmt, abenteuerlich. Schliesslich fahren wir dann doch etwas ins Landesinnere. Hier bestaunen wir die Weite, die Western-Idylle, die Wildheit und Schönheit des Landes. Adios Espagna - Kurs Schweiz In Fromista erreicht uns ein Anruf aus der Schweiz, auf dem schnellsten Weg fahren wir hin. #orreaga #roncesvalles #spanien #jakobsweg #sandiagocompostela #biscaia #adiosespagna

Weiterlesen Spanien
Hund
Orreaga

Hund

Tierheim ... nur mal kurz reinschauen... Der Entschluss steht: Wir fahren nach Spanien. Doch bevor wir dorthin kommen begegnet uns ein Tierheim. Mal kurz reinschauen... oder so. Der 2-jährige Golden Retriever ist ein wahrer Prachtbursche und nach dem Gesundheitscheck durch den Tierarzt und impfen gehört er uns! In Messanges gibt es einen tollen Stellplatz am Meer, dort gewöhnen wir uns aneinander. Probeweise fahren wir kurze Strecken, bleiben noch in Frankreich. Ein Hund zieht ein Ausgedehnte Spaziergänge, tollen am Strand, wandern in den Pyrenäen, alles ist ein bisschen anders geworden. Wir drei gewöhnen uns allmählich aneinander, es ist schön, Hund dabei zu haben, wir geben ihn nicht mehr her. Seinen "richtigen" Namen (Bondage) bekommt Hund erst eine ganze Weile später, weil er sich so schön und schnell in die lange Leine verwickeln kann. #spanien #reise #tierheim #hund #retriever #goldenretriever #messanges #frankreich #einhundziehtein #pyrenäen

Weiterlesen Hund

Atlantikküste

Weiter geht es der Küste entlang Cap Fréhel, Cote de granit rosé, Pointe du Raz, Quiberon und die Cote sauvage (absolut Hammer, macht ihrem Namen alle Ehre). Vorbei an den Salzsümpfen, in La Baule durchwandern wir einen, sehr interessant mit den vorgelagerten Seen, den Entwässerungskanälen bis hin zum trocken gelegten Abbaugebiet des Salzes. Beauvoir sur mer - Noiremoutier Schliesslich kommen wir nach Beauvoir sur mer. Hier führt eine Strasse zur Insel Noirmoutier, die nur bei Ebbe befahrbar ist. Erstmal sehen wir der Strasse beim "Versinken" zu, am nächsten Morgen fahren wir rüber. Ein unvergessliches Erlebnis! Bis 1971 war dies der einzige Weg, um zur Insel zu kommen. Seither gibt es rund 10 km südlich eine Brücke. Auf der Ile de Ré machen wir auch Station. Ein Vogelparadies, die Insel ca. 30 km lang und stellenweise nur gerade 1 km breit. Weiter südwärts stossen wir auf die Gironde. Ein Fluss mit maximaler Breite von 10 km. In Blaye, 60 km vor der Küste, fliesst sie aufwärts bei Flut... Cap Ferrat und Taussat Cap Ferrat und Taussat sind nächste Ziele. In Taussat ist ein 250 km2 grosses Austernzucht-Becken. Bei Ebbe wird "geerntet", dann kommt die Flut…

Weiterlesen Atlantikküste

St. Malo

Die Reise zu den Gezeiten Die zweite lange Reise beginnt. Durch das Elsass und die Vogesen erreichen wir Paris. Dieses durchfahren wir jedoch nur südlich, was eine geschlagene Stunde dauert. Dann weiter quer immer westwärts, bis wir den Atlantik in der Bretagne erreichen. Hier in St. Malo soll der Unterschied zwischen Ebbe und Flut 12-14 m ausmachen. Das wollen wir sehen.  Ebbe und Flut in St. Malo Es gibt eine Bucht, deren Durchlass zum Atlantik ca. 300-400 m breit ist. Diese beobachten wir. Und wirklich, bei Ebbe liegen die Schiffe trocken, die ganze Bucht ist trocken. Man kann bis zum Durchlass gehen, zwischen den liegenden Booten und Katamaranen hindurch. Den ganzen Tag sitzen wir auf einem Felsen und bestaunen dieses Wunder der Natur. Bei Höchststand der Flut ist unser Felsen beinahe gänzlich im Wasser. Markus möchte die Boote losbinden, damit sie bei der nächsten Flut in die Freiheit entschaukeln können... Auch "Intra muros", die historische, ummauerte Altstadt von St. Malo ist definitiv sehenswert. Im 2. Weltkrieg völlig zerbombt, wurde sie nach geschichtlichen Plänen original wieder aufgebaut. St. Malo, ein absolutes Muss für Tideliebhaber...wir kommen wieder... #elsass #vogesen #paris #atlantik #stmalo #ebbeflut #gezeiten #ebbe #flut…

Weiterlesen St. Malo

Besuch in der Schweiz

Am Chiemsee vorbei und in die Schweiz Vorbei am Chiemsee, Bad Tölz und über Garmisch-Partenkirchen reisen wir ins Bündnerland. Ein paar Tage wandern im Nationalpark würden wir gerne. Doch diese Rechnung geht nicht auf. Noch nicht einmal parkieren darf man mit dem Wohnmobil. Also machen wir kurzerhand eine Passtour. Über den Julier geht's bis Brigels, dann Ofenpass (mit Stellplatzübernachtung), Gotthard (ebenfalls Stellplatz vorhanden, den wir nach der Wanderung nutzen), Nufenen, Susten. Die Grande Dixence Staumauer und ein neues Ziel Danach geht es an die Grande Dixence. Die grösste Gewichtsstaumauer der Welt, wir übernachten an ihrem Fusse und kriegen erst noch Besuch von einem Murmeltier. Auch auf dem Col des Mosses übernachten wir. Abstecher nach Gstaad und durchs Simmental Richtung Bern. Jetzt ist es an der Zeit, uns bei unseren Lieben blicken zu lassen. Wir touren vom Einen zum Anderen und verabschieden uns Richtung "Winterlager". Vorgesehen ist Portugal... #chiemsee #badtölz #bündnerland #graubünden #schweiz #nationalpark #gotthard #gotthardpass #dixence  #grandedixense #gewichtsstaumauer #murmeltier #portugal

Weiterlesen Besuch in der Schweiz

Matschtreppe

So eine zermatschte Einstiegstreppe hatte das Campingland Günzburg noch nie ... Die Reise geht weiter, via Rothenburg ob der Tauber, Nördlingen (das in einem 25 km grossen "Meteorit-Krater" steht, der da vor 15 Millionen Jahren eingeschlagen hat) wollen wir eigentlich nach Ulm. Ein am Strassenrand stehender Betonklotz haut uns die Einstiegsstufe weg. So fahren wir nach Günzburg zum Caravan-Checker, eine Bürstner Vertretung. Sehr nett, ultraschnell und kompetent ersetzt er uns die Stufe. Auch die in Mitleidenschaft gezogenen Heizungsrohre werden erneuert. #rothenburg #rothenburgtauber #rothenburgobdertauber #nördlingen #günzburg #einstiegsstufe #campingland #campinglandgünzburg #augsburg #puppenkiste #augsburgerpuppenkiste #lebenimwohnmobil #reisen

Weiterlesen Matschtreppe

Ostdeutschland

Vom Scharmützelsee in die Gartenstadt Marga in Brieske Der Osten ist für uns sehr diskrepant. Am Scharmützelsee in Bad Saarow stehen Herrenhäuser aus der DDR-Zeit, gewaltige Villen. Gartenstadt Marga in Brieske, eine Rundsiedlung für Bergwerkarbeiter. Riesenvillen für die leitenden Angestellten bis hin zum Gartenhaus für die Tagebauer. Kein Haus gleicht dem anderen. Geschichtsträchtige Städte - Dresden, Leipzig und Weimar Dresden, schwer zerbombt im 2. Weltkrieg. Semperoper, Zwinger, Residenzschloss, Frauenkirche, alles nach und nach wieder aufgebaut. Leipzig, abgesehen von einer Bombenspur mitten durch ziemlich unversehrt. Magdeburg, Weimar, Kelbra. Alles schöne, geschichtsträchtige Städte. Entlang der ehemaligen Ost-Westgrenze immer wieder Hinweistafeln an der Strasse: Hier war Deutschland von Europa getrennt bis.... Buchenwald Auch das ehemalige KZ Buchenwald besuchen wir, unvorstellbar, bedrückend, nach 3 Stunden müssen wir raus und sind unendlich dankbar, dass wir das einfach so können... #ostdeutschland #scharmützelsee #badsaarow #ddr #marga #brieske #dresden #semperoper #leipzig #magdeburg #weimar #kelbra deutschland #europa #kz #buchenwald #fotograf #fotografie #lebenimwomo #lebenimwohnmobil #reise #reisen

Weiterlesen Ostdeutschland

Von Rügen bis Berlin

Nach einer Tour durch Rostock fahren wir nach Rügen. Die Inselrundfahrt ist schön, Kap Arkona etwas enttäuschend nach dem Nordkap. Aber die vielen schmalen Alleenstrassen haben es uns angetan.Via Usedom, Gützlow, Neubrandenburg, Angermünde kommen wir nach Berlin. Hier gibt es soviel zu sehen. Wir quartieren uns auf dem Stellplatz von Köpenick ein. Die geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten und die Grossstadt an und für sich schaffen uns ganz schön. Aber es ist spannend, zum Teil kaum vorstellbar und doch irgendwie faszinierend. #rostock #rügen #kaparkona #usedom #gützlow #neubrandenburg #angermünde #berlin #berlinermauer

Weiterlesen Von Rügen bis Berlin