Die Tournee

Viel herumgekommen sind wir...Fast die ganze Schweiz haben wir besucht auf dieser Tour. Für uns persönlich waren Zürich, Basel, Genf am schlimmsten. Grosse Städte wo wir 2-3 Wochen gespielt haben. Besuchermässig nicht der Hammer, Hundetechnisch der Wahnsinn. Tessin war auch dabei, dann natürlich viele grössere und kleinere Orte beinahe im ganzen Land. Graubünden und Wallis wurden grossräumig gemieden, ansonsten sind wir gereist und getingelt, wie man sich das von einem Circus vorstellt.Viel schöne, idyllische Orte waren dabei. Im November dann noch einen Monat Österreich-Tour, bevor es zum alljährlichen, traditionellen Weihnachtscircus nach Emmenbrücke geht.

Weiterlesen Die Tournee

Engel von Winterthur

Circus für ein Geburtstagskind Nach dem Kaffee bei mir im Büro beobachtet Markus noch die Leute beim Einlass. Unter anderem ist auch eine Mutter mit 3 Kindern dabei, eines davon hat Geburtstag, deswegen der Circus-Besuch. Das Geburtstagskind weint bitterlich, Mama findet ihre Geldbörse nicht und hat den Kindern grade erklärt, dass nichts wird aus der Vorstellung. Markus hat halt ein weiches Herz Nach kurzem übrlegen geht er der Familie nach und fragt nach dem Grund der Tränen. Die Frau erklärt ihm was los ist und daraufhin bietet er der Frau an, ihr 100 Fr. zu leihen, sie könne es am nächsten Tag dann einfach an der Kasse abgeben. Dankend und hocherfreut nimmt die Dame an, kauft Tickets und besucht mit den Kindern den Circus. Ich bin ziemlich sauer, als ich das höre. Markus aber meint, sie wird das Geld schon bringen und sonst halt nicht, war's ein Geburtstagsgeschenk... Das ist nun der Dank Tags darauf wird ein Kuvert abgegeben für Markus. Darin eine Kinderzeichnung mit einem Engel drauf und eine Szene aus der Vorstellung, ein rührender Dankesbrief und...200 Fr. #winterthur #engel #grosszügig #hilfe #hilfsbereit #sozial #geburtstag #geschenk #dankbar #dankbarkeit

Weiterlesen Engel von Winterthur

Privatleben im Circus

Jeweils am Samstag haben wir frei. Diese Tage nutzen wir, gehen raus, arbeiten mit Bondage. In St.Gallen nehmen wir 3 mal 1 Stunde bei einer Hundetrainerin. Es gibt immer was Neues zu sehen. Verschiedene Umgebungen auskundschaften, die jeweiligen Sehenswürdigkeiten bestaunen, oder einfach den Kopf auslüften und die Seele baumeln lassen. Innerhalb vom Circus gibt es nicht viel Privatleben. Meist steht man eng aufeinander und jeder kriegt von jedem alles mit. Wer geht wann wohin, mit wem, warum...und viele Mitglieder der "Circusfamilie" wissen mehr über dich als du selber. Man muss sich schon ein bisschen distanzieren können, oder es ist einem einfach egal. #circus #privat #privatleben #hund #retriever #goldenretriever #lama #jungtier #hundetrainer #hundeschule

Weiterlesen Privatleben im Circus

Zwischen Glitzer und Schein

Vor dem Besucher verborgen Das Leben im Circus ist definitiv abwechslungsreich, spannend und aufregend, letzteres in manchen Belangen. Der Besucher sieht die Vorstellung, den Glanz und Glitzer, alles ist perfekt. Die Angestellten und Artisten sehen hinter die Kulissen. Den Stress, die nie endende Arbeit, Schweiss und Tränen. Was von aussen wie eine grosse, heile Familie aussieht ist im Innern nicht immer so. Wie überall gibt es auch hier Intrigen, Lügen, Neid und Missgunst. Nur davor fliehen kann man nicht so gut wie im "normalen" Leben. Peter Gasser - Eine Zirkusdynastie Immer wieder spannend und schön ist es, wenn Peter Gasser, der Chef und Besitzer des Circus Royal, seine Lebensgeschichten erzählt. Wie er im Circus aufgewachsen ist, an jedem Gastspielort die Schule besucht hat, wie das Circusleben damals war... #glitzerundschein #circus #zirkus #circusroyal #petergasser #artist #artisen #circusartist #gastspielort #circusleben #dynastie #zirkusdynastie #schweiz #tournee

Weiterlesen Zwischen Glitzer und Schein

Oski geht zum Circus

Ob wir den Circus - Job bekommen? Das Vorstellungsgespräch verläuft sehr gut. Ich kriege einen Job im Personalwesen und Fuhrpark.  Für Markus wird kurzerhand ein Allrounder-Job kreiert. Wir sind beim Circus Wir sind dabei...die ersten Tage sind dann allerdings nicht so prickelnd, Markus muss auf Werbung, ist den ganzen Tag unterwegs, Regula im Büro und der arme Bondage vor dem Büro angebunden oder allein Zuhause. Zum Glück ändert sich dies recht schnell und Markus kann Daheim arbeiten...Gutscheine zählen, Freikarten zählen, Werbung packen...nicht wirklich aufregend oder anspruchsvoll, zumindest Bondage freut's sehr. Alles in Allem haben wir einige Anlaufschwierigkeiten. Der Circus "zügelt" - Zeit, Nerven und Geduld sind gefragt Auch die Verschiebungen von einem Gastspielort zum anderen kosten uns anfänglich viele Nerven. Ziemlich schnell ist uns aber klar, dass man einfach nicht zu sehr planen darf...abwarten, Geduld haben und es nehmen, wie es kommt. Nach dem ersten Monat haben wir die Probezeit bestanden, sehen schon etwas hinter die Kulissen dieser glitzernden Fantasiewelt. Diese Saison ziehen wir durch für den Erhalt Oskomaniens. #circus #circusroyal #circusleben #circustransport #transport #circusbüro #büro #circusroyal #royal

Weiterlesen Oski geht zum Circus

Manfredonia

Wie weiter mit uns? Der Camping Lido Salpi ist direkt am Meer. Der Strand schier endlos, etwas vermüllt zu dieser Jahreszeit aber sehr schön zum spazieren, erholen, mit Bondage lernen, tollen, sein... Weihnachten feiern wir mit Cervelat vom Grill und einer feinen Flasche Wein vom Platzwart. Wir geniessen die Tage, das Leben, unsere Zeit zusammen. Ausserdem planen wir für die Zukunft. Das "oskomanische" Leben gefällt uns sehr gut, wir wollen weitermachen.  Wir stellen uns beim Circus vor Da ist jedoch das kleine Problem "Geld", das man nun mal zum Leben braucht. Markus hat die grandiose Idee, Blindbewerbungen an diverse Zirkusse zu schicken. So fahren wir nach 2 Monaten Manfredonia Richtung Schweiz und stellen uns vor... #lidosalpi #camping #circus #zirkus #royal #circusroyal #petergasser #schweiz #italien #geld #geldverdienen

Weiterlesen Manfredonia