Fotografieren Im Safariland, Jeden Tag Auf Safari

Fotografieren im Safariland – Saison 2

fotografieren im safariland

Fotografieren im Safariland ist ein Abenteuer

Wenn man nicht nur einen Tag, sondern während einer ganzen Saison mit Kamera im Safariland unterwegs ist, dann sind jeden Tag neue Herausforderungen angesagt. Tiere, Menschen, Veranstalltungen – alles ist dabei.

Die Baustelle Safariland

Der Anfang der Saison steht ganz im Zeichen Baustelle. Die Lodges sind bei Weitem nicht fertig, vom Kattagelände ganz zu schweigen. Auch die Besucherzahlen halten sich in Grenzen, es ist wie verhext.

Adlerwarte Berlebeck

Dafür haben wir mehr Zeit. Die Freitage verbringen wir auswärts, besuchen das Hubertusdenkmal, die Adlerwarte Berlebeck, den Lippesee und den Tierpark Nadermann. Ausserdem fahren wir des Öfteren nach Hövelhof. Der Stellplatz hier ist gratis und der Urfa-Grill bietet jede Menge günstiger Köstlichkeiten.

Alles wird gut

Mitte Juni ist dann Eröffnung für die Lodges. Fast wie beim Circus ist auch hier nur auf den allerletzten Drücker fast alles bereit. Die Hälfte der 40 Unterkünfte wird fertig…  Restaurant und Indoor-Spielplatz sind noch nicht bereit, dies ist erst Ende August soweit.

Alles wird gut!

Gefällt Dir auch

Kostenlose Email Updates
Wir respektieren Ihre Privatspähre