Inn

inn

Greifvögel in Aschau

In Passau fliesst der Inn in die Donau. Wir wechseln auf die österreichische Seite und folgen dem Inn bis Raushofen bei Braunau. Dann geht es zurück auf die deutsche Seite, Altöttig, ein Wallfahrtsort. In der Folge verschlauft sich der Inn und wir folgen seinem Kanal bis Wasserburg, dessen Altstadt in einer „echten“ Inn-Krümmung liegt. Fern sehen wir mal wieder „richtige“ Berge. Diesen fahren wir über Rosenheim, Neubeuern (schöne Wolfsschlucht), Aschau (Besuch der Falknerei mit Greifvogel-Flugschau) und Kiefersfelden entgegen.

Ziel Italien

Weiter geht es ins TirolKufsteinSchwaz, herrliche Landschaft, Weiden, Felder, gesäumt von immer höher werdenden Bergketten. Tief unten im Tal fliesst der Inn. Auch wir gehen wieder runter ins Tal, ZamsLandeck, und dann in die Schweiz, Samnaun, Schuls. Oberhalb Maloja liegt der Lunghin-See aus dem der Inn entspringt. Leider ist ein Abstellen von Oski auch hier einmal mehr nicht möglich. So verlassen wir den inzwischen milchigen Inn und fahren nach ChiavennaItalien.

Gefällt Dir auch

Scroll to Top