Tag der offenen Tür, Kira und Ohlala

Tag der offenen Tür, Kira und Ohlala

Während der Tour gibt es diese Saison 2 mal einen „Tag der offenen Tür„. Die Idee ist eigentlich sehr gut.
Kinderschminken, Zauberkunststückchen, Jonglieren und Hula Hoop. Die Artisten machen begeistert mit. Bistro und Buffet offen, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Führungen hinter die Kulissen und last but not least die Zooführungen mit Markus (die er auf der ganzen Tournee für Schulen anbietet). Leider versagt auch hier die Organisation. Die Tage werden vom Direktor viel zu spät bekannt gegeben, es bleibt keine Zeit dafür ordentlich Werbung zu machen. Dementsprechend schwach sind sie besucht…

Kira bekommt in Wohlen ihre Jahresimpfung. Der Tierarzt findet ausserdem Knoten unter den Augenlidern. Diese können zu Entzündungen, oder im schlimmsten Fall zur Erblindung führen. Wir haben Glück und Kira wird noch hier operiert. Nach einer Woche Tropfen und Salbe ist es überstanden.

In Dübendorf spielt ausser dem Circus auch „Ohlala„, eine erotisch angehauchte, artistisch hochrangige Show. Dank Vitamin B kommen wir zu Freikarten und somit in Genuss derselben. Allemal einen Besuch wert.

Schreibe einen Kommentar

2 + neun =